Emplem 5

Kleingärtnerverein
Ahsetal e. V.

Banner-Gartenplan

eckelinks1

        Garten 11

eckerechts1


Die Gartenfreunde Elke und Manfred Wanierke aus der Kleingartenanlage „Ahsetal“ in Hamm gewinnen bundesweiten Garten-Wettbewerb. Der Kleingarten ist seine größte Leidenschaft, das Fotografieren eine weitere.
Traumgarten 11

Beide Hobbys haben Manfred Wanierke, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des Bezirksverbandes Hamm-Kreis Unna der Kleingärtner e. V. und seiner Ehefrau Frau Elke, jetzt einen durchaus beachtenswerten Erfolg beschert. Die beiden Kleingärtner sind Sieger eines Wettbewerbs, den der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde zusammen mit der Fernsehzeitschrift „Auf einen Blick" und „Wolf-Garten“ veranstaltet haben. Gesucht wurde „Deutschlands Traumgarten".

Traumgarten  - Teich2Ob Kleingarten am Stadtrand oder der eigene Garten als grüne Visitenkarte des Hauses, jeder konnte mitmachen. Über 800 Leser schickten 7 Monate lang Bilder von ihrer Grün-Oase ein.

Die Gartenfreunde Wanierke, die 360 Quadratmeter Boden in der Kleingartenanlage Ahsetal beackern, hatten die Nase vorn. Jetzt können sie sich bei Wolf-Garten, Gartengeräte im Wert von 3.000 Euro bestellen.Traumgarten 11-2

Mehrere Hürden mussten die Gartenfreunde aus Hamm überspringen. Zunächst suchte die Redaktion unter den vielen Einsendern seit April 2007, jeden Monat drei Gärten aus, welche sie überhaupt abdruckte. Diese wurden dann in der Zeitschrift „Auf einen Blick“ sowie auf den Internetseiten des Bundesverbandes der Gartenfreunde, vorgestellt.
Der Kleingarten der Gartenfreunde Wanierke wurde zusammen mit zwei anderen Gärten im Monat September veröffentlicht. Nun mussten die Leser per Telefon entscheiden, welcher der abgebildeten Gärten in die Endausscheidung kommt.
„Für uns haben bestimmt 20 Leute angerufen", sagt Manfred Wanierke, der im Bekanntenkreis fleißig die Werbetrommel gerührt hatte.
Am Ende urteilte dann eine vierköpfige Jury (Roger Gloszat vom Landesverband Hamburg, Buchautor Dr. Harald Nonn, Redakteur der Zeitschrift „Auf einen Blick“ Andreas Seiler und Design-Expertin Ute Wilckens von Gartenidee). Diese sahen die Hammer Kleingärtner dann vorn.

Am 8. November 2007 war es dann soweit. Redakteur Andreas Seiler und der Fotograf Herbert Ohge aus Hamburg und Manfred Eckermeier, Pressesprecher der Firma Wolf-Garten aus Hennef, sind extra für die Siegerehrung nach Hamm angereist, um im Kleingarten an der Ahse den verdienten Preis zu überreichen.

Traumgarten  - Gewinnübergabe im Kleingarten1
v.l.n.r.: Andreas Seiler (Redakteur der Zeitschrift “Auf einen Blick”), Elke Wanierke,
Manfred Eckermeier, (Pressesprecher der Firma Wolf-Garten) und Manfred Wanierke

Kleingärtner sind die beide schon seit 26 Jahren; zunächst hatten sie eine Parzelle am OLG, ein Jahr später räumten sie wegen der Erweiterung des Gebäudes das Feld und wechselten zum Ahsetal. Dort war Manfred Wanierke lange Zeit Vorsitzender; 1998 wurde er in den Fachausschuss des Bezirksverbandes gewählt.Traumgarten  - Tisch1

Leben und leben lassen - das ist das Motto der Gartenfreunde Wanierke, wenn es um die persönliche Gestaltung eines Kleingartens geht.
„Wer einen Zierrasen haben möchte, soll ihn haben", sagt Manfred Wanierke. Sein eigener Garten aber bleibt naturnah, damit er Raum bietet für die heimische Pflanzen- und Tierwelt.
Trotz allem wird der Garten mit seinen 12 Obstbäumen, dass meiste am Spalier, 4 Beerensträuchern und einer angemessenen Gemüsefläche nach den Richtlinien des Bundkleingartengesetzes, kleingärtnerisch genutzt.
Dass andere dies honorieren, zeigt der Ausgang des diesjährigen Foto-Wettbewerbs.

Gartengröße 360 m2

August 2009
Garten 11 - August 2009

August 2011
11-2011
11-2011-3

 

zurück zum Gartenplan

Bild6